Plötzlich Köchin

rund und g'sund!

Grillrestl Hot Dog

Die Deutschen grillen im Schnitt 13 mal pro Jahr. Aber auch wir Österreicher sind wahre Grillmeister. Am liebsten kommt bei uns das Kotelet oder Steak am Grill – dicht gefolgt von Würsteln, Maiskobeln, Huhn und Co.

Und ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber in meiner Familie ist es Tradition Kindern, Freunden und Verwandten 100 Tupperwaredosen mit Grillrestln anzudrehen. Die sie übrigens eh nie wieder zurückbekommen. Was mache ich also mit dem ganzen Zeug? Hier kommt die Lösung!

 hotdogZutaten für 2 Personen:

Hot Dog:

  • 4 fertige Hot Dog Brötchen
  • 4 Cevapcici oder Würstel nach Wahl
  • Salat
  • Gemüse wie z.B. Gurken, Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Packung Ziegenfrischkäsebällchen
  • 4 eingelegte Pepperoni

Beilage:

  • Krautsalat

Zubereitung:

  1. Hot Dog Brötchen anrösten und zum Auskühlen auf die Seite legen
  2. In der Zwischenzeit die Würstel oder Cevapcici anbraten und das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Senf und Ketchup auf die Innenseiten der Brötchen schmieren
  4. Nun den Hot Dog mit den Würstel, Cevapcici und den restlichen Restln füllen
  5. Dazu passt Krautsalat

Kleiner Tipp: Der Hot Dog lässt sich vielseitig gestalten und mir fällt wirklich kein Grillrestl ein, das nicht dazupassen würde. Tobt euch aus!

2 Comments

Und, bist du jetzt hungrig?