Plötzlich Köchin

rund und g'sund!

Rhabarber-Spritzer

sprudel3_small

Meine Kollegen und ich waren zu früher wie zu später Stunde ziemlich wortkarg und gar nicht gut drauf. Die tropischen Temperaturen schlagen ganz schön auf das Gemüt. Wenn andere bei 35 Grad erst so richtig aufdrehen, drehen wir ab. Das Arbeitsklima lag buchstäblich, wortwörtlich und überhaupt außerhalb unserer Komfortzone. Es wurde Zeit den Schädel ein wenig frei zu machen und den Kiefer zu lockern.

Der muss jetzt nämlich ganz schön was schlucken. Um Gottes Willen hört sich das schweinisch an. Ich meine er muss sich auf was gefasst machen. So oder so ähnlich war es beabsichtigt. Kurzum – wir haben beschlossen unsere Arbeit ein wenig beschwippst fortzusetzen. In der Kreativbranche ist man da nicht so zimperlich. Wir nennen es Bewusstseinserweiterung und sensibel werden für das Schöne.

Und weil ich da so mit lauter Chaoten beisammen sitze, wird auch mein Getränk nach diesem Motto gerührt.

sprudel1_small

 Zutaten

Für 4 Rhabarber-Spritzer

  • eine Flasche halb-süßer Sekt
  • Eiswürfel
  • Cocktailminze
  • Himbeeren
  • Rhabarber-Sirup
  • ein Schuss Mineralwasser

Zubereitung

  1. In schönen großen Weingläsern vermengt ihr einen Schuss Sirup mit Sekt und den Eiswürfeln.
  2. Als Garnierung platziert ihr ganze Minzezweige und frische Himbeeren im Glas.
  3. Zum Schluss lockert ihr das ganze mit ein wenig Mineralwasser auf – damit es schön leicht und sprudelig wird.

Das war also meine spontane Spritzidee – die sich nicht als Schnapsidee entpuppt hat. Selbstverständlich kann man das handhaben wie man gerade drauf ist und andere Zutaten verwenden. Es muss ja auch nicht perfekt werden.

Beisammen sein, ein wenig quatschen und die Zeit genießen. Darauf kommt es nämlich wirklich an. Prösterchen!

sprudel2_small

2 Comments

    • Carmen Carmen

      ich fand ja diesen “gurkentrend” kurzzeitig eigenartig. egal wo man hinschaut – überall liegt ein stückl gemüse im glas. ABER dafür muss ich mich bei herr und frau gurke entschuldigen, schmeckt wirklich lecker :D

      Antworten

Und, bist du jetzt hungrig?