Plötzlich Köchin

rund und g'sund!

ribiselkuchen

Patriotische Ribiseltorte

Seit Tagen habe ich nur noch eines im Kopf: Ribisel, Ribisel und nochmals Ribisel. Normalerweise passiere ich binnen zwei Sekunden die Obstabteilung im Supermarkt und bin mit dieser Vorgehensweise immer recht gut gefahren. Meine tägliche Vitaminration kippe ich mir pragmatisch mit einem Smoothie hinter die Binde und damit hat sich das auch schon. Mir ist es […]

0
falafel

Falsche Falafel

Wie ein kleines Kind hocke ich vor dem Backrohr und bewundere das satte Grün meiner Kreation. Wenn das nur halb so gut riecht wie es aussieht, werde ich wohl an meinem eigenen Speichel ertrinken müssen. Das nehme ich dann doch in Kauf und kreuzige mich vorsichtshalber selbst. So ist mir der Platz neben Michael Jackson […]

0
glueckskeks

Glück aus dem Ofen

Im Leben braucht es hin und wieder ein Fünkchen Glück. Beim Vorstellungsgespräch, beim Blind-Date und vor allem bei der Klausur. Nur wo bekommt man eine anständige Portion Glück her? Finden wir es auf der Straße, in uns oder fällt es vom Himmel? Und was mich eigentlich noch mehr beschäftigt: Wieso haben immer die gleichen Personen […]

0
blueberry muffin

Lernst du schon oder backst du noch?

In den letzten Semesterwochen ändert sich das Leben schlagartig. Die Dreckwäsche stapelt sich in allen Ecken, die Augenringe vergrößern sich stetig aber sicher, in der Spüle entwickelt sich intelligentes Leben und selten war man solange abstinent. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass man auch in das andere Extrem abrutschen kann. Meine Wohnung ist blitzblank, im […]

0
wrap

Weizentortillas oder warum es sich lohnt ein Faulsack zu sein

Ich bin in so ziemlich allen Belangen faul. Kein Schritt wird unnötig getan, keine Minute später das Büro verlassen und kein Sit-Up zuviel gemacht. Es gibt auch Zeiten, in denen ich zu träge bin um mich über die Kleinigkeiten des Alltags zu ärgern. Für dieses Talent werde ich oft beneidet aber auch gerügt. Mein Freundeskreis […]

0
risotto 2

Und Safran macht den Kuchen (äh das Risotto) gelb

Ich blicke in den Gewürzschrank und ziehe ein ganz schön fades Gesicht. Das kann ich gut. Es gibt so Tage da schmeckt einfach nichts. Der Kühlschrank kann noch so voll sein, denn für mich ist er leer und der nächste Supermarkt ist viel zu weit weg. (Verhält sich mit Kleiderschränken übrigens genauso). So friste ich […]

2
burger

How to make the perfect patties

Die Blumenthal-Methode. Ihr fragt euch jetzt sicher: “Wer oder was ist ein Blumenthal?” Heston Blumenthal ist ein britischer Küchenchef und gehört zu meinen absoluten Lieblingen. Dass er kochen kann, ist wohl klar. Erwartet man schließlich von einem Küchenchef. Er betreibt im Vereinigten Königreich zwei namhafte Restaurants. Aber diese ganzen Sterne, Auszeichnungen und Titel sind doch eigentlich […]

0
wan tan 2

Wan-Tan und Blitzurlaub im Asialaden

Geboren und liebevoll aufgezogen wurde ich im größten aller neun Bundesländer – in Niederösterreich.  Doch im tiefsten Inneren bin ich eine Wienerin – sehr zum Leidwesen meiner Verwandtschaft. Sich mit einem Wiener-Kennzeichen am Land blicken zu lassen hat schon was Selbstzerstörerisches. An allen Unfällen sind natürlich die “Weana” schuld. Und um diese Großstadtspezies ranken sich […]

0
eistee

Der Geschmack des Sommers

In den U-Bahnen müffelt es und alle Blasenpflaster sind ausverkauft. Der Sommer tut manchmal ganz schön weh. Davon lassen wir uns aber nicht die Laune verderben, denn die Sonne scheint uns aus dem Hintern! Holt also eure Picknickdecken raus und führt die beste Sonnenbrille aus. Die schönstes Jahreszeit steht vor der Tür und möchte mit […]

0
wurstsalat

Muss dir wurscht sein

Wenn die Temperaturen nach oben klettern,  gelüstet es meinen Gaumen nach kühlen Speisen mit saurer Note. Wenn es dann mal ganz dick kommt, würde ich mir am liebsten eine Essiggurke nach der anderen in den Mund schieben. Sieht nicht sehr lady-like aus und führt garantiert zu Getuschel unter den Nachbarinnen. Ist mir aber im wahrsten […]

0
spargelsalat 1

Handgreiflicher Spargel

Nichts schmeckt so gut wie der erste, langersehnte Spargel der Saison! Die Sonnenstrahlen machen mich kreativ und so habe ich beschlossen, von der altbackenen Sauce Hollandaise Abstand zu nehmen. Obwohl ich den Geschmack wirklich schätze, muss ich hin und wieder Kalorien zählen. Die Unmengen an Butter setzen sich nämlich ganz schön schnell an den Hüften […]

0

Italienischer Hochstapler

Wenn ich eines in vier Wochen Italienurlaub gelernt habe, dann ist es die Tatsache, dass Klischees nicht von irgendwo kommen. Die braungebrannten Mittelmeerleute sind halt doch ganz schön eigen und machen es einem schwer, sie nicht zu mögen. Nehmen wir mal ihren Hang zum Übertreiben unter die Lupe. Nach einem harten Arbeitstag findet sich die […]

0

Schlagerdisko und hausgemachte Gnocchi

Die letzte Woche meinte es nicht gut mit mir. Blutabnahme, Hautarzt, Frauenarzt, Einkaufen bei IKEA an einem Samstag und Schlagerdisko am Sonntag. Hier meine Leidensgeschichte in viel zu vielen Zeichen. Niederösterreich, 6:45, Atmung funktioniert gerade so. Zusammen mit sechs älteren Herrschaften saß ich im Wartezimmer eines Allgemeinmediziners meine Sünden ab. Wer nicht krank ist, fühlt […]

0

Hart aber weizlich

Ein Blick in den Spiegel: Mascara bis unter die Augen, ein Klecks Zahnpasta im Mundeck und blaue Flecken an den Füßen. Nein das bin nicht ich – unmöglich! Leider doch. Man wird ja schließlich nicht jünger und jede Party hinterlässt ihre Spuren. Aber wer danach nicht scheiße aussieht, der war nicht richtig dabei. Von Schuldgefühlen […]

1
hustensaft zwiebeln

Do your own Hustensaft!

Wien – Es war ein Montag, 18:30 Uhr, in meinem Bett. Ich befand mich in einem kränklichen Zustand und sah zum Fürchten aus. Mein Hals kratzte, die Nase lief und alle Apotheken dieser Stadt hatten geschlossen. Kurzum – ich war das Verhütungsmittel schlechthin. Was sollte ich nun tun? Denn ironischerweise verriegeln nämlich Postämter, Ärzte, Magistrate […]

0

Trank der Hundertjährigen

Kefir wird in Insiderkreisen gerne als “Trank der Hundertjährigen” bezeichnet. Warum das? Nun in seiner Ursprungsregion – den Hochgebirgen des Kaukasus – gehörte das saure Milchprodukt quasi zum täglich Brot und wurde von daher in überdurchschnittlichen Mengen verzehrt. An sich jetzt nicht eine tolle Leistung. Aber erstaunlich ist, dass sich die Konsumenten in tadellosem gesundheitlichen […]

0

Extraschwerer Sündenfall

Als Hobbyköchin genießt man besondere Privilegien. Man darf mit angesautem T-Shirt und verknoteten Haaren in der Arbeit erscheinen und es schert niemanden. Mit der Kalorienlieferantin will es sich selbstverständlich niemand verscherzen. Der Qualitätssicherung wegen landet dann mal ein Klecks Teig im Mund.  Und wenn die gute Gier nicht wäre, würde vielleicht auch das Leiberl sauber […]

0

Der Mann in der Küche

Heute stehe ich mal mit meinem Freund in der Küche. Denn dort wo rohes Fleisch oder Fisch verarbeitet wird, ist ein Mann nicht weit. Die Messer werden geschärft, das Rezept akribisch analysiert und unverhältnismäßig viel Geschirr angepatzt.“Wo sind die Pfefferkörner?”, “Hatten wir nicht mal so einen Metallring?”, “Lass mich nur machen”….Jetzt weiß ich wieder, warum […]

0

Frühlingsgefühle

Es ist schon erstaunlich – diese Sache mit den Sonnenstrahlen. Kaum blinzelt morgens warmes Licht durch das Schlafzimmerfenster macht sich ein ungewohntes Gefühl breit. Und das in aller Herrgottsfrühe! Aber keine Angst – dieses leichte, befremdliche Ziehen im Gesicht ist in eingeschränkten Kreisen unter dem Terminus “Lächeln” oder auch “Grinsen” bekannt und kann ohne Yogamatte […]

0

Knödelsonntag

Der Titel des heutigen Blogposts ist auch Programm! Auf der Agenda stehen anspruchsvolle Aufgaben wie Schlafen, Essen, Faulenzen, Faulenzen, Fernschauen, Faulenzen und Schlafen. So mag ich das!Damit der Knödelsonntag sich seines Namen würdig erweißt, muss ein knödeliges Gericht her – am besten ein süßes. Da ich am Wochenende hohen Besuch aus der Schweiz empfangen habe, […]

0
Seiten:1234567